Verehrtes Publikum!
Herzlich Willkommen beim Jahrmarkttheater.
 
Im Januar war das Jahrmarkttheater auf dem Bundeskongress der Freien Darstellenden Künste in Berlin Gastgeber des „Stammtischs der Provinz“. Bei Uelzener Bier sassen über 30 Freie Theatermacher*innen aus den ländlichen Regionen ganz Deutschlands beisammen und schnackten über alle Themen, die auf den Dorfstrassen liegen, wie Oma Sanne sagen würde. Ob sich Theater auf dem Dorf denn grundsätzlich von dem in den Metropolen unterscheiden würde, war eine häufig gestellte Frage. Grundsätzlich nicht, waren sich alle einig, aber so etwas wie unsere Reihe „Dorfgedanken“, wo sich Publikum und Theatermacher*Innen zum Schnacken über verschiedenste Themen treffen, muss man in der Großstadt doch lange suchen.


Auch unsere neue Reihe Landkante greift die Dinge auf, die uns alle angehen. Am 28. März wollen wir uns mit Ihnen über die vielen völkischen Siedler in unserer Region und was diese „Landnahme“ mit den Dörfern macht, austauschen und freuen uns über Ihren Besuch!



Das Jahrmarkttheater ist ein frei produzierendes Theater unter der Leitung des Regisseurs und Autors
Thomas Matschoß und der Ausstatterin Anja Imig.
Wir sind Mitglied im Landesverband freier Theater Niedersachsen, LAFT

Wir werden gefördert von: