Dorfgedanken: Kritik

Wann haben Sie das letzte Mal mit einer Person gesprochen, die wirklich anderer Meinung war? Konnten Sie einander zuhören? Hatten Sie einander etwas zu sagen? Trauten Sie sich, einander zu kritisieren? Und ließ sich die Kritik verstehen oder war sie schnöde Nörgelei? Welche Form der Kritik ist in Krisenzeiten hilfreich? Haben wir darin ausreichend Übung? Und ist eigentlich auch Oma Sanne kritikfähig?

Auf dem 'Zeltplatz der Zivilisation' eröffnet Oma Sanne die Ausstellung 'Übungsraum für Kritik'. Und so dreht sich auch bei unseren 'Dorfgedanken' alles um diesen gesprächigen Begriff.

Für 'Dorfgedanken' schaffen wir regelmäßig Bühne und Publikumsraum ab, machen unser Theater im kleinen Dorf zu einer Schnackstube und erklären es zum Zuhause Aller. Seit sechs Jahren kommen wir miteinander über Themen ins Gespräch, die auf der Dorfstraße liegen. Immer mit dabei ist die Kunstfigur Oma Sanne, eine 100-Jahre alte Dorfbewohnerin, die schon in mehreren Stücken vom Jahrmarkttheater auftauchte. Ausgestattet mit viel Lebenserfahrung, einem offenherzigen Wesen und neugierigem Geist, schafft sie das immer richtige Ambiente, um unser gemeinschaftliches Denken ins Rollen zu bringen. Bei jeder Veranstaltung bringen sich speziell ausgewählte Gäste mit individuellem Bezug zum jeweiligen Thema ein.
Vorstellungen
Samstag 26. Juni Karten kaufen

Info

Alle Veranstaltungen finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen Open Air in Bostelwiebeck oder im Internet statt. Aktuelles immer hier.

Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Open Air Theater. Das Publikum muss einen höchstens 24 Stunden alten, negativen PCR- oder PoC-Schnell- oder -Selbsttest mitbringen. Die Tests müssen allerdings unter Aufsicht durchgeführt werden. Dies ist in einem zugelassenen Testzentrum möglich. Zulässig ist aber auch eine Testung unter Zeugen im Eingangsbereich des Jahrmarkttheaters.
Kinder unter 14 Jahren brauchen keinen Test. Dies gilt ebenfalls für vollständig Geimpfte (14 Tage nach der zweiten Impfung) und vollständig Genesene.
Am Platz braucht keine Maske getragen werden.

Wenn die Coronalage reale Veranstaltungen zulässt, beachten Sie bitte:
Alle Veranstaltungen beim 'Zeltplatz der Zivilisation' finden unter freiem Himmel statt und müssen bei Regen leider ausfallen. Nur 'Das Flüstern' findet im Theater statt.
Stühle sind für alle ausreichend vorhanden.
Bier, Wein, Sekt und Softdrinks gibt es mit Abstand im Blauwagen.
Hunde können leider nicht mitgucken.

Vielen Dank für die Unterstützung an die Freiwillige Feuerwehr Eddelstorf, die Gemeinde Altenmedingen und alle Nachbar:innen in Bostelwiebeck.

gefördert von:

Dorfgedanken: Kritik

Wann haben Sie das letzte Mal mit einer Person gesprochen, die wirklich anderer Meinung war? Konnten Sie einander zuhören? Hatten Sie einander etwas zu sagen? Trauten Sie sich, einander zu kritisieren? Und ließ sich die Kritik verstehen oder war sie schnöde Nörgelei? Welche Form der Kritik ist in Krisenzeiten hilfreich? Haben wir darin ausreichend Übung? Und ist eigentlich auch Oma Sanne kritikfähig?

Auf dem 'Zeltplatz der Zivilisation' eröffnet Oma Sanne die Ausstellung 'Übungsraum für Kritik'. Und so dreht sich auch bei unseren 'Dorfgedanken' alles um diesen gesprächigen Begriff.

Für 'Dorfgedanken' schaffen wir regelmäßig Bühne und Publikumsraum ab, machen unser Theater im kleinen Dorf zu einer Schnackstube und erklären es zum Zuhause Aller. Seit sechs Jahren kommen wir miteinander über Themen ins Gespräch, die auf der Dorfstraße liegen. Immer mit dabei ist die Kunstfigur Oma Sanne, eine 100-Jahre alte Dorfbewohnerin, die schon in mehreren Stücken vom Jahrmarkttheater auftauchte. Ausgestattet mit viel Lebenserfahrung, einem offenherzigen Wesen und neugierigem Geist, schafft sie das immer richtige Ambiente, um unser gemeinschaftliches Denken ins Rollen zu bringen. Bei jeder Veranstaltung bringen sich speziell ausgewählte Gäste mit individuellem Bezug zum jeweiligen Thema ein.
Vorstellungen
Samstag 26. Juni Karten kaufen

Info

Alle Veranstaltungen finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen Open Air in Bostelwiebeck oder im Internet statt. Aktuelles immer hier.

Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Open Air Theater. Das Publikum muss einen höchstens 24 Stunden alten, negativen PCR- oder PoC-Schnell- oder -Selbsttest mitbringen. Die Tests müssen allerdings unter Aufsicht durchgeführt werden. Dies ist in einem zugelassenen Testzentrum möglich. Zulässig ist aber auch eine Testung unter Zeugen im Eingangsbereich des Jahrmarkttheaters.
Kinder unter 14 Jahren brauchen keinen Test. Dies gilt ebenfalls für vollständig Geimpfte (14 Tage nach der zweiten Impfung) und vollständig Genesene.
Am Platz braucht keine Maske getragen werden.

Wenn die Coronalage reale Veranstaltungen zulässt, beachten Sie bitte:
Alle Veranstaltungen beim 'Zeltplatz der Zivilisation' finden unter freiem Himmel statt und müssen bei Regen leider ausfallen. Nur 'Das Flüstern' findet im Theater statt.
Stühle sind für alle ausreichend vorhanden.
Bier, Wein, Sekt und Softdrinks gibt es mit Abstand im Blauwagen.
Hunde können leider nicht mitgucken.

Vielen Dank für die Unterstützung an die Freiwillige Feuerwehr Eddelstorf, die Gemeinde Altenmedingen und alle Nachbar:innen in Bostelwiebeck.

gefördert von: