Ein Freund für Löwe Boltan

nach dem gleichnamigen Kinderbuch
 von Klaus Kordon und Pieter Kunstreich
Eine Produktion des Theater Triebwerk.

Eine Abenteuergeschichte über die Freundschaft zwischen einem Löwen und einem Kamel. 
Boltan, der Löwe, herrscht als König über alle Tiere in einer Oase inmitten der Wüste. Da alle vor ihm kuschen, langweilt er sich unendlich. Als er auf ein halbverdurstetes Kamel trifft, das den Tod nicht fürchtet, beginnt er sich für dessen Geschichten und Weisheiten zu interessieren und sie werden dicke Freunde. 
Der neidische Wüstenfuchs Abdul schafft es, die beiden Freunde zu trennen: „Was für ein lächerlicher Löwe! Ein Raubtier Freund von einem Kamel?“ In seiner Löwenehre beschämt, will Boltan das Kamel zu Tode jagen, bis sie auf eine Karawane treffen. Im Kampf mit den Menschen beginnt das eigentliche Abenteuer: Verrat, Gefangenschaft, Befreiung und Flucht – wobei sich die alte Freundschaft letztlich bewährt: der Löwe steht zu seinem Freund.



„Ein Freund für Löwe Boltan“ 
wurde ausgezeichnet mit dem Traumspielepreis Nordrhein-Westfalen und aufgezeichnet durch das ZDF.

Von und mit: Erik Schäffler und Uwe Schade
Erik Schäffler und Uwe Schade spielten den Löwen Boltan bereits in Indien, Pakistan, Sri Lanka, Bangladesh, England und den USA und freuen sich jetzt auf Bostelwiebeck!

Für Erwachsene + Kinder ab 6 Jahren

Weiteres zum Theater Triebwerk finden Sie hier.
Vorstellungen
Samstag 27. November , Montag 13. Dezember Karten kaufen

Alle Veranstaltungen im Jahrmarkttheater finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen statt. Aktuelles finden Sie immer hier. Der derzeitige Stand ist: Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Theaterveranstaltungen auch in geschlossenen Räumen. Sie brauchen nicht extra getestet werden, um die Veranstaltung zu besuchen. Wir registrieren Ihre Besucherdaten und eine Maske muss beim Betreten des Theaters getragen werden, darf aber am Platz abgelegt werden. Die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln müssen überall auf dem Gelände eingehalten werden.
Das Jahrmarkttheater verfügt seit diesem Jahr über eine hochmoderne Lüftungsanlage, die für einen kontinuierlichen Luftaustausch während der Vorstellung sorgt! Diese Anlage wurde durch das Corona - Förderprogramm Neustart Kultur ermöglicht.

Die Veranstaltungen sind gefördert von:

Ein Freund für Löwe Boltan

nach dem gleichnamigen Kinderbuch
 von Klaus Kordon und Pieter Kunstreich
Eine Produktion des Theater Triebwerk.

Eine Abenteuergeschichte über die Freundschaft zwischen einem Löwen und einem Kamel. 
Boltan, der Löwe, herrscht als König über alle Tiere in einer Oase inmitten der Wüste. Da alle vor ihm kuschen, langweilt er sich unendlich. Als er auf ein halbverdurstetes Kamel trifft, das den Tod nicht fürchtet, beginnt er sich für dessen Geschichten und Weisheiten zu interessieren und sie werden dicke Freunde. 
Der neidische Wüstenfuchs Abdul schafft es, die beiden Freunde zu trennen: „Was für ein lächerlicher Löwe! Ein Raubtier Freund von einem Kamel?“ In seiner Löwenehre beschämt, will Boltan das Kamel zu Tode jagen, bis sie auf eine Karawane treffen. Im Kampf mit den Menschen beginnt das eigentliche Abenteuer: Verrat, Gefangenschaft, Befreiung und Flucht – wobei sich die alte Freundschaft letztlich bewährt: der Löwe steht zu seinem Freund.



„Ein Freund für Löwe Boltan“ 
wurde ausgezeichnet mit dem Traumspielepreis Nordrhein-Westfalen und aufgezeichnet durch das ZDF.

Von und mit: Erik Schäffler und Uwe Schade
Erik Schäffler und Uwe Schade spielten den Löwen Boltan bereits in Indien, Pakistan, Sri Lanka, Bangladesh, England und den USA und freuen sich jetzt auf Bostelwiebeck!

Für Erwachsene + Kinder ab 6 Jahren

Weiteres zum Theater Triebwerk finden Sie hier.
Vorstellungen
Samstag 27. November , Montag 13. Dezember Karten kaufen

Alle Veranstaltungen im Jahrmarkttheater finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen statt. Aktuelles finden Sie immer hier. Der derzeitige Stand ist: Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Theaterveranstaltungen auch in geschlossenen Räumen. Sie brauchen nicht extra getestet werden, um die Veranstaltung zu besuchen. Wir registrieren Ihre Besucherdaten und eine Maske muss beim Betreten des Theaters getragen werden, darf aber am Platz abgelegt werden. Die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln müssen überall auf dem Gelände eingehalten werden.
Das Jahrmarkttheater verfügt seit diesem Jahr über eine hochmoderne Lüftungsanlage, die für einen kontinuierlichen Luftaustausch während der Vorstellung sorgt! Diese Anlage wurde durch das Corona - Förderprogramm Neustart Kultur ermöglicht.

Die Veranstaltungen sind gefördert von: