Das NEINhorn

Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn
ab 4 Jahren
ab dem 3. Dezember 2022

ZUSATZVORSTELLUNG
wegen der großen Nachfrage gibt es am 4. Dezember um 15 Uhr eine weitere Vorstellung.

Willst du auf den Inseln der silbernen Seen
mit uns und den sieben güldenen Feen
im duftenden Blütenstaub der Wunderpflanzen
Ballett für die niedlichen Gnome tanzen?

Im Herzwald sind alle glücklich und immer lieb zueinander, während sie auf weißen Kuschelwolken zuckrigen Glücksklee naschen. Und alles reimt sich!
Das nervt, findet das NEINhorn und bricht aus dieser Zuckerwattewelt aus. Es trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem alles schnuppe ist und eine Prinzessin, die immer widersprechen muss: Alle zusammen sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht gemeinsam mehr Spaß!

Das “Theater zwischen den Dörfern” hat aus dem Kinderbuch des “Känguru” - Autoren Mark Uwe Kling in Kooperation mit dem Jahrmarkttheater ein Stück gemacht, das die ganze Familie in den Bann kindlich- fröhlicher Anarchie zieht.

Regie und Spiel: Noa Wessel
Ausstattung: Florian Wessel
Vorstellungen
Samstag 03. Dezember ausgebucht, Sonntag 04. Dezember
11:00 ausgebucht + 15:00 Uhr ,
Samstag 17. Dezember ausgebucht, Sonntag 18. Dezember ausgebucht Karten kaufen

Gefördert von:
Spielstättenförderung Niedersachsen

MWK Wappen CMYK

Das NEINhorn

Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn
ab 4 Jahren
ab dem 3. Dezember 2022

ZUSATZVORSTELLUNG
wegen der großen Nachfrage gibt es am 4. Dezember um 15 Uhr eine weitere Vorstellung.

Willst du auf den Inseln der silbernen Seen
mit uns und den sieben güldenen Feen
im duftenden Blütenstaub der Wunderpflanzen
Ballett für die niedlichen Gnome tanzen?

Im Herzwald sind alle glücklich und immer lieb zueinander, während sie auf weißen Kuschelwolken zuckrigen Glücksklee naschen. Und alles reimt sich!
Das nervt, findet das NEINhorn und bricht aus dieser Zuckerwattewelt aus. Es trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem alles schnuppe ist und eine Prinzessin, die immer widersprechen muss: Alle zusammen sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht gemeinsam mehr Spaß!

Das “Theater zwischen den Dörfern” hat aus dem Kinderbuch des “Känguru” - Autoren Mark Uwe Kling in Kooperation mit dem Jahrmarkttheater ein Stück gemacht, das die ganze Familie in den Bann kindlich- fröhlicher Anarchie zieht.

Regie und Spiel: Noa Wessel
Ausstattung: Florian Wessel
Vorstellungen
Samstag 03. Dezember ausgebucht, Sonntag 04. Dezember
11:00 ausgebucht + 15:00 Uhr ,
Samstag 17. Dezember ausgebucht, Sonntag 18. Dezember ausgebucht Karten kaufen

Gefördert von:
Spielstättenförderung Niedersachsen

MWK Wappen CMYK