Mehr!

Axel Pätz, vielfach ausgezeichneter Musikkabarettist und seit Jahren beim Jahrmarkttheater gern gesehener Gast, widmet sich in seinem neuen Soloprogramm einem Thema, das aktueller nicht sein könnte. Nein, nicht Corona, sondern unser aller Anspruch, von allem zu jeder Zeit immer noch „Mehr!“ zu bekommen. Die Erde ist uns untertan, wir haben alles, was der Mensch braucht und was kein Mensch braucht, haben wir doppelt und dreifach. Wir kommen an die entlegensten Winkel der Welt, in die tiefsten Tiefen, auf die höchsten Gipfel, wir kommen auf den Mond, auf den Mars, nur auf eines kommen wir nicht: Auf die Idee mal innezuhalten und uns mal zu fragen: Wo führt das alles hin?
Aber dafür gibt es ja Axel Pätz und sein neues Programm: „Mehr!"

Weiteres zu Axel Pätz finden Sie hier.
Vorstellungen
Freitag 10. Dezember Karten kaufen

Alle Veranstaltungen im Jahrmarkttheater finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen statt. Aktuelles finden Sie immer hier. Der derzeitige Stand ist: Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Theaterveranstaltungen auch in geschlossenen Räumen. Sie brauchen nicht extra getestet werden, um die Veranstaltung zu besuchen. Wir registrieren Ihre Besucherdaten und eine Maske muss beim Betreten des Theaters getragen werden, darf aber am Platz abgelegt werden. Die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln müssen überall auf dem Gelände eingehalten werden.
Das Jahrmarkttheater verfügt seit diesem Jahr über eine hochmoderne Lüftungsanlage, die für einen kontinuierlichen Luftaustausch während der Vorstellung sorgt! Diese Anlage wurde durch das Corona - Förderprogramm Neustart Kultur ermöglicht.

Die Vorstellung wird gefördert von:

Mehr!

Axel Pätz, vielfach ausgezeichneter Musikkabarettist und seit Jahren beim Jahrmarkttheater gern gesehener Gast, widmet sich in seinem neuen Soloprogramm einem Thema, das aktueller nicht sein könnte. Nein, nicht Corona, sondern unser aller Anspruch, von allem zu jeder Zeit immer noch „Mehr!“ zu bekommen. Die Erde ist uns untertan, wir haben alles, was der Mensch braucht und was kein Mensch braucht, haben wir doppelt und dreifach. Wir kommen an die entlegensten Winkel der Welt, in die tiefsten Tiefen, auf die höchsten Gipfel, wir kommen auf den Mond, auf den Mars, nur auf eines kommen wir nicht: Auf die Idee mal innezuhalten und uns mal zu fragen: Wo führt das alles hin?
Aber dafür gibt es ja Axel Pätz und sein neues Programm: „Mehr!"

Weiteres zu Axel Pätz finden Sie hier.
Vorstellungen
Freitag 10. Dezember Karten kaufen

Alle Veranstaltungen im Jahrmarkttheater finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen statt. Aktuelles finden Sie immer hier. Der derzeitige Stand ist: Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Theaterveranstaltungen auch in geschlossenen Räumen. Sie brauchen nicht extra getestet werden, um die Veranstaltung zu besuchen. Wir registrieren Ihre Besucherdaten und eine Maske muss beim Betreten des Theaters getragen werden, darf aber am Platz abgelegt werden. Die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln müssen überall auf dem Gelände eingehalten werden.
Das Jahrmarkttheater verfügt seit diesem Jahr über eine hochmoderne Lüftungsanlage, die für einen kontinuierlichen Luftaustausch während der Vorstellung sorgt! Diese Anlage wurde durch das Corona - Förderprogramm Neustart Kultur ermöglicht.

Die Vorstellung wird gefördert von: