Die geplante Vorstellung am 23. Januar 2021 fällt leider aus, und wird auf den Herbst 2021 verschoben.
Den neuen Termin erfahren Sie hier, wenn wir wieder verlässlich planen können.

Axel Pätz, vielfach ausgezeichneter Musikkabarettist und seit Jahren beim Jahrmarkttheater gern gesehener Gast, widmet sich in seinem neuen Soloprogramm einem Thema, das aktueller nicht sein könnte. Nein, nicht Corona, sondern unser aller Anspruch, von allem zu jeder Zeit immer noch „Mehr!“ zu bekommen. Die Erde ist uns untertan, wir haben alles, was der Mensch braucht und was kein Mensch braucht, haben wir doppelt und dreifach. Wir kommen an die entlegensten Winkel der Welt, in die tiefsten Tiefen, auf die höchsten Gipfel, wir kommen auf den Mond, auf den Mars, nur auf eines kommen wir nicht: Auf die Idee mal innezuhalten und uns mal zu fragen: Wo führt das alles hin?
Aber dafür gibt es ja Axel Pätz und sein neues Programm: „Mehr!"

Die geplante Vorstellung am 23. Januar 2021 fällt leider aus, und wird auf den Herbst 2021 verschoben.
Den neuen Termin erfahren Sie hier, wenn wir wieder verlässlich planen können.

Axel Pätz, vielfach ausgezeichneter Musikkabarettist und seit Jahren beim Jahrmarkttheater gern gesehener Gast, widmet sich in seinem neuen Soloprogramm einem Thema, das aktueller nicht sein könnte. Nein, nicht Corona, sondern unser aller Anspruch, von allem zu jeder Zeit immer noch „Mehr!“ zu bekommen. Die Erde ist uns untertan, wir haben alles, was der Mensch braucht und was kein Mensch braucht, haben wir doppelt und dreifach. Wir kommen an die entlegensten Winkel der Welt, in die tiefsten Tiefen, auf die höchsten Gipfel, wir kommen auf den Mond, auf den Mars, nur auf eines kommen wir nicht: Auf die Idee mal innezuhalten und uns mal zu fragen: Wo führt das alles hin?
Aber dafür gibt es ja Axel Pätz und sein neues Programm: „Mehr!"